Meine Hobbies:-)

Meine Hobbies:-)
Rigel mit Ira, Lili, Suse, Wolle, Rigel

Freitag, 29. Dezember 2017

34-2017 Schafpate III 2011

 Aus der Schafpatenkollektion III (Opal) von 2011 habe ich diese Paar für eine Arbeitskollegin gestrickt.
 Bündchen 1re/1li, ansonsten einfach glatt rechts ...
 ... kein Muster, einfach gar nichts☺.
 Die Farben reichen völlig aus, finde ich. 

Mit diesem Paar verabschiede ich mich mit meinem Blog von dem Jahr 2017 und hoffe, euch gesund und munter in 2018 wiederzusehen, von euch zu hören und von euch zu lesen:-).


Donnerstag, 28. Dezember 2017

33-2017 Hexentanz

 Einen Hexentanz in dicker Sockenwolle hatte ich noch in meinem Vorrat liegen:-).
 Daraus habe ich einfache Rippenstinos gestrickt.
 Und da mein Sohn ja bekanntermaßen auf großem Fuß lebt (Gr. 47) haben diese Socken brav vor sich hingeringelt:-).
 Mir gefällt das Hebemaschenmuster an der Ferse sehr gut♥.

Ein Paar ist heute noch fertig geworden, mal sehen, ob ich es noch in diesem Jahr fotografiert bekomme ...


Mittwoch, 27. Dezember 2017

Spira Mitts - nicht die ersten;-)

Ich liebe diese fingerlosen Stulpen - und diese Anleitung mag ich besonders gerne, weil ich einfach gerne Zöpfe stricke:-).
Gestrickt aus Dibadu-Crazy Fifties in der Farbe blaue Malven - diese Wolle liebe ich genauso wie die Cool Merino von Dibadu♥
- auch ein Weihnachtsgeschenk☺ -

Ihr merkt, ich krame gerade sämtliche Bilder hervor, die ich vor Weihnachten nicht zeigen konnte/wollte, die aber noch in das Jahr 2017 gehören☺ - in diesem Sinne, morgen kommt der nächste Eintrag (wenn ich denn daran denke;-)).

Samstag, 23. Dezember 2017

Mein Adventskalender ...

 ... in diesem Jahr wurde von Frida Fuchs gefärbt.
Hier könnt ihr die Bilder sehen, die als Idee hinter den einzelnen Türchen stehen.
Hinter den Türchen 1 - 12 haben sich die folgenden Mini-Stränge versteckt:

1. Kristallklare Nacht
2. gefrorenes Laub
3.Fuchs
4. Rotkehlchen
5.Polarnacht
6. Hagebutte
7. erster Frost
8. Waldlichtung
9. Schleiereule
10. Eiszapfen
11. Moos
12. Sonnenuntergang
13 - 23 sind die folgenden Mini-Stränge
13. taubesetzter Zweig
14. Ewige Rose
15. Rotwild
16. die letzten Beeren
17. Blaufichte
18. Spuren im Schnee
19. Morast
20. Nebel
21. zugefrorener Waldsee
22. Waldboden
23. Nordmanntanne.
Hinter Türchen 24 hat sich dieser wunderschöne Strang Lametta-Socks in der Farbe Polarfuchsbaby versteckt. Für Socken definitiv zu schade♥♥♥.
Mit den kleinen Strängen habe ich jetzt erst einmal das Tuch/Schal Shockwaves begonnen. Der erste Versuch Allin hat mir mit den Farben nicht gefallen ...
Ich bin dann mal stricken, die große Familienfeier ist "erledigt", heute gehen wir zum gemütlichen Teil über☺.
 

Projektbeutel

♥ Habe ich schon mal erwähnt, dass ich Projektbeutel liebe?♥
In diesem Jahr sind diese zwei wunderschönen Beutel hinzugekommen, einmal eine Projekttasche für Zeitvergesser♥, den die liebe Lehmi genäht hat ... er wohnt schon einige Zeit bei mir und wird fleißig genutzt:-
und als völlig überraschendes Weihnachtsgeschenk erreichte mich der zweite Beutel, den ich von meiner lieben Strickfreundin Bettina bekommen habe - auch selbstgenäht♥. 

Der erste Beutel beherbergt einen Pulli, den der Lebensgefährte bekommen soll (liegt gerade auf Eis, weil ich dringend noch einige Projekte bis Weihnachten fertig bekommen muss/will).
In dem zweiten Beutel wohnt mein Weihnachtskal-Tuch, welches ich nach einer Anleitung von Iscula stricke:-).

Bin dann mal wieder stricken, bis morgen soll noch ein Tuch vollendet werden;-).

Donnerstag, 21. Dezember 2017

32-2017 Handgefärbt.com

 Einfache Rippenstinos für den Lebensgefärten ...
 ... er liebt lila;-).
Die Wolle stammt von Handgefärbt.com (gibt es nicht mehr) und angeschlagen habe ich dieses Paar bereits im April 2017 für die Aktion 12 Sockenpaare für 2017. Wie ihr jetzt erahnen könnt, habe ich nur 4 Paar geschafft ... für diese Aktion, insgesamt habe ich aber 32 Sockenpaare geschafft ... und ein Paar ist noch auf den Nadeln, da fehlt aber nicht viel, die werden  auch noch vor Weihnachten fertig;-).

Bin dann mal stricken ...

Mittwoch, 20. Dezember 2017

31-2017 Dicherchen

 Aus dem grünen Regia-Knäuel und dem linken Opal-Abo Knäuel von Dezember 2012 ist ein Paar Dickerchen entstanden.
 Sie werden auch zu Weihnachten verschenkt.
 Meine Mutter wird sie bekommen. Ich habe auf der Unterseite noch Stopper-Masse aufgeklebt, da sie sonst Probleme hat, auf Fliesen zu laufen.
Die Farbe ist schon krass, hoffentlich gefallen sie ihr:-).
Liebe Grüße von hier:-)))

Sonntag, 17. Dezember 2017

30-2017 Herr des Waldes

 Eine Färbung von Frau Dornröschen -
6-fache Sockenwolle.
 Ich habe daraus schlichte Herrensocken mit einem kleinen Hebemaschenmuster gestrickt.
 Weihnachten werden sie verschenkt:-).
Ich hoffe, sie gefallen und passen:-).

Euch einen wunderschönen 3. Advent:-).

Freitag, 15. Dezember 2017

Tageswerk ...

 Da wir keinen Urlaub mit ins neue Jahr nehmen dürfen, mussten die Resttage mal zügig abgebaut werden. 
Eigentlich hatte ich mir diese Tage etwas anders vorgestellt, 
aber die Tochter hat sich heute auch frei genommen, damit wir mal einen Mädelstag einlegen können, nur das Tochterkind und ich;-).
 Dazu gehört ihrer Meinung nach gemeinsames Plätzchenbacken. 7 Rezepte haben wir rausgesucht, oben stehen schon 6 abgebackene Portionen, die letzte Fuhre ist noch im Backofen.
 Dann wurde alles "zusammengesetzt", einmal mit Marmelade und Puderzucker ...
.... natürlich mit einem Schokoüberzug, einmal Mandelsterne (die sind ziemlich hart ...)
 ... und Nougatplätzchen (die esse ich total gerne ...)
 und zum Schluss noch Orangenpunschplätzchen:-).
Jetzt geht es gleich mit Salat aus der Pizzeria auf die Couch (jetzt noch kochen? Nein Danke), ich befürchte, dass ich einen Disneyfilm sehen werde. Ich habe da gerade die Neuverfilmung von "die Schöne und das Biest" mit Emma Watson liegen sehen. 

Ich hoffe, ihr verbringt auch einen wunderschönen Abend:-))).

Samstag, 9. Dezember 2017

Green Shadows - Test

 Zum ersten Mal verstrickt, die Kidsilk Lace von Hedgehog, hier in der Farbe Pesto.
 Dazu ein Strang Wollmeise Lace in der Farbe "es grünt so grün". 
Das ganze ist dann ein Teststrick für ChrisBerlin.
 An das Puschelige in diesem Pulli muss ich mich erst gewöhnen, es kratzt nicht, aber es fühlt sich komisch an;-).
 Die Arme habe ich etwas verändert, sie wären mir sonst zu weit gewesen.
 Dann bin ich mal wieder stricken, Weihnachtsgeschenke warten auf ihre Fertigstellung:-).

Samstag, 2. Dezember 2017

Raubauke Test

 Aus der Cool Merino von Dibadu (eine absolute Lieblingswolle) habe ich einen 2. Kinderpulli für Tilda gestrickt.
 Ich denke, er wird noch zu groß sein, aber sie wächst ja noch.
Der Pulli strickt sich ganz einfach und natürlich aufgrund der Größe auch sehr schnell:-).
Die Kordel werde ich wohl noch etwas kürzen, damit Tilda damit nicht hängen bleiben kann. Zur Vorsicht besteht die Kordel auch aus 2 Teilen, die mit einem Mini-Druckknopf miteinander verbunden sind. 
Sollte sie jetzt hängenbleiben, sollte sich dieser Druckknopf lösen und das Band zieht sich raus:-).

Die Arme sind so lang, weil sie bis über die Hände gehen. Für den Daumen gibt es eine kleine Öffnung.
 Jetzt habe ich auch noch einige Handy-Fotos von dem kleinen Modell bekommen.
 Wie man sieht, ist noch ordentlich Luft zum Reinwachsen:-).
Und die Kordel hat sich bereits erledigt, Tilda hat sich selbst rausgezogen;-).

Ich wünsche euch was:-))).

Samstag, 25. November 2017

29-2017 Bert B.

 Wer bitte ist Bert B.? Ich denke, Frau Tausendschön kennt ihn, da es das Monatsunikat Oktober 2017 war.
 Diesmal mit 68 Maschen gestrickt und das Gestrickte ist fast wild☺. Die erste Socke habe ich nach ca. 4 Mustersätzen weggelegt und 3 Wochen nicht beachtet. Als ich sie wieder rausgekramt habe, fing sie direkt an zu ringeln:(.
 Die 2. Socke habe ich dann in einem Rutsch durchgestrickt und das Bündchen hat brav gewildert:-).
 Der Fuss ist mir eigentlich ziemlich egal;-).
Das fertige Paar gefällt mir und wird in die Weihnachtskiste wandern, ich denke, auch mein Vater wird sich über ein wildes Paar freuen:-).
Muster: raues Ufer von Fräulein Wolga:-).

Mein Adventskalender (und der des Lebensgefährten)  hängen
seit heute auch am Wohnzimmerfenster:-). In meinem sind Sock Minis von Frida Fuchs, gefärbt nach diesen Impressionen:-).
Ich freue mich schon sehr darauf:-).

Samstag, 18. November 2017

26/27/28-2017 Dickerchen Trio II

 Zwei Opal-Abo-Knäuel habe ich mit einem Knäuel Regia TrendPoint zusammen zu drei Paar Dickerchen verstrickt. Das linke Bobbelchen stammt aus dem Abo Mai 2013, das rechte von September 2012.
 Heute kann ich mal alle 3 Paare auf einmal zeigen☺.
 Hier ein Mix aus den zwei Abo-Knäueln ...
 ... dann Trendpoint + Mai 2013, ...
 und das letzte Paar habe ich gestrickt aus der TrendPoint + September 2012. Ein kleiner Rest Dornröschenwolle ist auch enthalten, da ich nicht darauf geachtet hatte, das das TrendPoint-Bobbelchen bereits angestrickt war.
 Neue Knäuel für Dickerchen habe ich bereits rausgesucht, diesmal habe ich aber vorsichtshalber alle drei Bobbelchen auf die Waage gelegt, damit es beim nächsten Trio reicht;-).

Ein schönes Wochenende:-).

Freitag, 10. November 2017

Childhood by Ankestrick

Diese wunderschöne Farbe entdeckte ich vor längerer Zeit im Atelyeah, Hedgehog Skinny Singles in der Farbe Oracle.
Bei meinem letzten Besuch kaufte ich dann die Farbe Highlighter, gedacht für ein Schalprojekt.
Dann habe ich die Anleitung Childhood von Anke entdeckt. Und sofort kam mir die wunderschöne Farbe Oracle in den Sinn:-).
Mit der Farbe Highlighter habe ich kleine Hingucker angestrickt, am Hals ...
an den Ärmelbündchen ...
und an der unteren Kante:-).
Ein Pulli mit überschnittenen Ärmeln, vorne kürzer, hinten länger, recht einfach zu stricken, lediglich bei der Aufnahme der Ärmelmaschen hatte ich kleine Probleme und musste 2 x ribbeln, bis die Maschenanzahl stimmte. 
Ich liebe ihn, alleine schon wegen seiner Farbe:-).

Aus dem Rest der Farbe Highlighter stricke ich jetzt einen Schal (mit anderen Farben zusammen). Ich hoffe, die Reste reichen;-).

Ich wünsche euch ein ruhiges Wochenende:-).